Crashkurs für Startups | Verhandlungstraining mit dem GKV-SV

Nachdem nun die ersten digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) ins Verzeichnis des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgenommen wurden und die Verhandlungen der Rahmenvereinbarungen auf Hochtouren laufen, wird es Zeit sich auf die ersten Verhandlungen mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-SV) vorzubereiten. Um Euch einen Überblick über die juristischen Rahmenbedingungen und die praktischen Fallstricke in Verhandlungen mit Krankenkassen und dem GKV-SV zu geben, freuen wir uns gemeinsam mit erfahrenen Experten einen Crashkurs „Verhandlungstraining für DiGA“ anbieten zu können.

Am 11. und 12. November 2020 erfahrt ihr, was auf euch zukommt, wie ihr euch vorbereitet, was der Unterschied zwischen DiGA- und AMNOG-Verhandlungen ist und welche taktischen und inhaltlichen Aspekte ihr beachten solltet.

 

Am 11. November 2020 werden Dr. Tim Reinhard, Konstantin Sitte und Anika Quak von der Wirtschafskanzlei Osborne Clarke einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere über die preisrelevanten Bewertungskriterien geben.

Am 12. November 2020 werden wir gemeinsam mit Dr. Stefan Walzer, CEO und Gründer der MArS Market Access & Pricing Strategy GmbH, und Jörg Land, Geschäftsführer und Co-Gründer der Sonormed GmbH, den Verhandlungsablauf simulieren und an typischen Fallbeispielen und Szenarien die Argumentation der Preisstrategie aufzeigen.

 

Wann & Wo?

  • Mittwoch, 11. November 2020, 16:30-18:00 Uhr
  • Donnerstag, 12. November 2020, 9:00-11:00 Uhr

 

Die Veranstaltung findet an beiden Tagen im Rahmen eines Zoom-Meetings statt.

 

 

Anmeldung zum DiGA-Verhandlungstraining am 11. & 12. November 2020
Durch Aktivierung dieses Kontrollkästchens erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Kontaktdaten dem Bitkom e.V. zur Verfügung gestellt werden, damit dieser sich mit dir über diese Veranstaltung in Verbindung setzen und dir sonstige Informationen zukommen lassen kann. Deine Einwilligung kannst du jederzeit über die E-Mail-Adresse datenschutz@bitkom-consult.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung: https://www.bitkom.org/Datenschutz
Zur Sicherheitsüberprüfung geben Sie bitte eine zufällige zweistellige Zahl ein. Zum Beispiel: 92