Bitkom zieht Halbzeit-Bilanz bei der Startup-Politik

Die Bundesregierung muss das Tempo bei der Startup-Politik noch erhöhen, wenn sie ihre selbstgesteckten Ziele erreichen will. Insgesamt 25 Maßnahmen zur Startup-Förderung haben Union und SPD im Koalitionsvertrag festgeschrieben, der heute vor zwei Jahren unterschrieben wurde – von Digitalfonds über Gründerzeit bis Bürokratieentlastung. Von diesen sind jetzt zur Halbzeit nach zwei Jahren zehn umgesetzt worden, neun sind teilweise umgesetzt, aber bei sechs ist immer noch nichts passiert.

READ MORE

GoLegal! Crashkurs für Startups zu Mitarbeiter-
beteiligungsprogrammen

Mitarbeiterbeteiligungsprogramme bieten Startups eine attraktive Incentivierungsmöglichkeit für ihre Mitarbeiter. Für die Ausgestaltung solcher Programme stehen zahlreiche alternative Ansätze zur Verfügung, um eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. Dabei gilt es Aspekte aus gesellschaftsrechtlicher, arbeitsrechtlicher und steuerrechtlicher Perspektive zu berücksichtigen.

In der Auftaktveranstaltung unserer Go Legal!-Reihe 2020 in Kooperation mit der internationalen Wirtschaftskanzlei Morrison & Foerster am 27. Februar werden euch verschiedene Ausgestaltungsformen von Beteiligungsprogrammen vorgestellt. Anhand von Praxisbeispielen werden euch die Rechtsanwälte Hanno Timner (Arbeitsrecht), Dr. Dominik Moser (Gesellschaftsrecht) und Lukas Kawka (Steuerrecht) im Rahmen eines kompakten Crashkurses die relevantesten rechtlichen Fallstricke erläutern.

Wann & Wo

  • Donnerstag, 27. Februar 2020, 17:00-19:00 Uhr, im Anschluss Get-together mit Drinks und Finger-Food
  • Morrison & Foerster LLP, Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin

Bitte meldet euch vorab bei Angelina an.

Wir freuen uns auf euch!

Go Legal Workshop für Startups zur Mitarbeiterbeteiligung

Gründen – lieber ohne Hilfe vom Staat!

Ob Gründungsstipendien, staatliche Darlehen oder auch Risikokapital– in Deutschland gibt es inzwischen viel staatliche Unterstützung für Startups. Aber nur jeder zweite Gründer (47 Prozent) hat auch mindestens eine Form von finanzieller Hilfe erhalten. Und jeder Dritte (36 Prozent) hat auf entsprechende Anträge verzichtet, vor allem weil ihm der bürokratische Aufwand zu hoch war (66 Prozent).

READ MORE

Mittelstand fehlt Kontakt zu Startups

Etablierte Mittelständler kennen den Markt und verfügen über innovative Produkte, junge Startups setzen auf frische Ideen und neueste digitale Technologien. Wenn beide zusammenkommen, profitieren davon sowohl die Unternehmen als auch die deutsche Wirtschaft. Soweit die Theorie. In der Praxis fehlt es Unternehmen quer durch alle Branchen an Kontakten mit Startups. 6 von 10 Unternehmen (61 Prozent) ab 20 Mitarbeitern geben an, dass sie überhaupt nicht mit Startups zusammenarbeiten.

READ MORE